Foundation Paper Piecing
Foundation Paper Piecing
MINI-PATCH 11-2016,  Foto: Partner Medien Verlag,  Stuttgart,Patchwork Magazin 6/16 MINI-Patch 2006 Ramsau Bereits 2006, wie auch für Modell"Tannenmeisen", verwendete ich eine Technik, für die kleine Teile zur stabilen und genauen Positionierung auf ein Segment genäht werden. Modell Ramsau mit Vorlagen und detaillierter Beschreibung anfordern, als Free PDF auf der Webseite Auf diesem Post, ergänzt mit Free Downloads, begleiten Carolina C. (voller Name: Carolina Chickadee,  Tannenmeise in USA genannt) und ich die Ausführung des Blocks. Die Originalvorlage ist zurzeit nur in der Zeitschrift vorlanden. Dieser Block ist der Erste eines neuen Vier Jahreszeiten Mini-Quilts. Es folgen auf diesem Post u.a. folgende Beiträge: 1. DasThema Die Idee - in welchem Häuschen würde ich mich wohlfühlen, für ein paar Wochen oder länger. Ein Foto oder ein Bild an der Wand könnten an diese Zeit erinnern. Das Haus sollte "lebendig" wirken, nicht wie eine Zeichnung aus dem Fertighauskatalog. Durch die Perspektive werden gewünschte Teile des Hauses deutlich (hier der typische Dachüberhang des alpinen Stils) und die Darstellung natürlicher. Auch bewusste Abweichungen in der Linienführung oder Größen tragen zur Abwechslung bei, das ist mein  Empfinden. Hier ist das Haus aus Augenhöhe der Vögel gezeichnet. (Ich glaube nicht, dass die Vögel  das Haus genauso sehen oder an dem Dachüberhang Interesse haben -  solange da kein Meisenring hängt!)   2. Tipp 1 Die Blockabmessung von 30 x 30 cm erfordert Erfahrung für das Nähen und Zusammensetzen der kleinen Teile. Einfacher ist eine Vergrößerung der Teile, z.B auf 45 x 45 cm, einem Format für einen kleinen Wandquilt, mit einem individuell gestaltetem Patchworkrahmen und Bindung, Gesamtmaß ca. 60 x 60 cm. Eine schnellere und einfachere Ausführung des Motivs ist in Vorbereitung und kann von den Leserinnen auf der webseite oder direkt angefordert werdenangefordert werden. Bist du noch nicht fit für diesen komplexen Block?  Gerne helfen wir. Ein einfacher Einstieg sind die Häuser  MINI-PATCH Einfaches Haus, MP025-1995 meines Minis von 1995. Mehr Informationen zum kostenlosen Erhalt des Dokumentes mit Vorlagen,  Anleitung und Fotos auf der Webseite.   3. Tipp 2 Die übliche Aufteilung von Carolina C. ist auf dem Papier ein Kinderspiel, schwieriger wurde das Nähen des Kopfes und ich versuchte hiermit eine machbare Lösung. So hätte der komplette Tipp erscheinen sollen:   Free Download  Auf der Druckvorlage die hellgrauen Linien zeichnen und das genähte Teil auf der Rückseite (Oberseite des Bildes) fixieren, dann wie üblich mit L2, L3 ... weiternähen. Andere, bekannte Möglichkeiten zur Ausführung dieses Teils. Links- Zusammengesetzte Teile verwenden und Mitte und rechts, übliches Zusammensetzen von Segmenten. Das dick gerahmte Teil ist  auf dem PDF in Originalgröße abgebildet. Oben gezeigte Zeichnung ist als Free Download auf der Webseite abrufbar
22.08.2016
MINIPATCH
1 Kommentare
1. Entwerfen Mein Name ist Carolina C. (mein Designer nennt mich Mops). Ich bin eine der Hauptfiguren. Aus meiner Sicht ist das goße Motiv nur ein Hintergrund, ein Haus in den Bergen, entstanden aus einem Modell von 1998 (Sommer/Herbst in den Bergen). Hier folgt eine "Frühstücksskizze" von dem aktuellen Block - "Hintergrund".   1. September, noch im Nebel, ab 3.September am Kiosk im Patchwork Magazin Nr. 6-16 Von der errsten Handskizze zum fertigen Design Ein Block entsteht
01.08.2016
MINIPATCH
Keine Kommentare
  Das "Erdmännchen" wartet bereits in der spät-sommerlichen Umgebung auf meine Ankunft. Ich bin auf dem Rückweg von der Nordsee.  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MINI-PATCH